absoluteBLACK

Kettenblätter

Warum ovale Kettenblätter funktionieren

Der Fahrer erzeugt mit jeder Kurbelumdrehung eine ungleichmäßige Kraftverteilung. Der größte Umfang der Kettenblätter ist dort, wo die meiste Kraft aufs Pedal wirkt und dort am geringsten wo wenig Kraft wirkt. Ovale Kettenblätter machen die Trittbewegung einiges runder und auch leichter bei Steigungen. Es ist so, dass ein rundes Kettenblatt das Drehmoment nicht so rund rüber bringt, wie ein ovales Kettenblatt. Die Trittbewegung erscheint also runder als bei einem runden Kettenblatt.

Warum es wichtig ist?

Traktion, Traktion und nochmal Traktion. Mit ovalen Kettenblättern verbessert sich die Traktion auf lockerem und rutschigem Untergrund deutlich. Eine gleichmäßigere Kraftübertragung auf das Hinterrad bewirkt eine bessere und konstantere Trittfrequenz. Dadurch ermüden die Beine weniger schnell und ein bestimmtes Anstrengungslevel kann entsprechend länger gehalten werden. Daraus resultiert eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit. Darüber hinaus haben 11 Studien von Universitäten weltweit aufgezeigt, dass ovale Kettenblätter mehr Muskelgruppen beanspruchen (verglichen mit runden Kettenblättern), aber alle zusammen in einem geringeren Maße. Die Pedalkraft bei einem ovalen Kettenblatt wird auf eine größere Muskelmasse übertragen, was dir im Endeffekt das Gefühl von fitteren Beinen verleiht.  

Welche Größe sollte ich wählen?

Grundsätzlich ist die gleiche Größe wie mit runden Ringen zu verwenden. Aber wenn du Gefühlt zwischen zwei Größen bist empfehlen wir die größeren zu wählen.